Mundkrebs: Eine schmerzhafte Krankheit, die jeden treffen kann

Mundkrebs ist eine schmerzhafte Krankheit. Sie kann innerhalb kürzester Zeit die Lippen, die Zunge, die Wangen und sogar den Rachen befallen. Erste Anzeichen sind ein nicht heilendes Geschwür im Mund oder rote oder weiße Flecken im Mund.

Diese Krankheit kann jeden betreffen. Es spielt keine Rolle, ob Sie jung oder alt sind. Worauf es ankommt, ist Ihre Lebensweise, denn Experten glauben, dass Mundkrebs sowohl auf das Trinken von großen Mengen Alkohol als auch auf starkes Rauchen und eine schlechte Ernährung zurückzuführen ist und gehäuft bei Personen auftritt, auf die diese Kriterien zutreffen.

Man geht davon aus, dass die hierdurch definierte Personengruppe bis zu 30 Mal wahrscheinlicher diese Art von Krebs entwickelt als die übrigen Menschen, die nicht rauchen oder Alkohol trinken.

Die Britische Stiftung für Zahngesundheit schätzt, dass in England jedes Jahr 1.700 Todesfälle auf Mundkrebs zurückzuführen sind und in der gleichen Zeit 4.300 neue Fälle diagnostiziert werden.

Daher ist es von besonderer Wichtigkeit, Menschen aller Altersgruppen zu warnen und Ihnen zu raten, regelmäßig ihren Mund zu kontrollieren, denn wenn Mundkrebs frühzeitig diagnostiziert wird, kann er in den meisten Fällen erfolgreich behandelt werden.

Denken Sie daran, dass Sie das Risiko, von Mundkrebs betroffen zu sein, erheblich senken können indem Sie einen gesunden Lebensstil führen, das Rauchen aufgeben, den Konsum von Alkohol auf ein Minimum reduzieren und eine gesunde, vielseitige Ernährung praktizieren.

Eine regelmäßige Selbstkontrolle ist auch sehr wichtig, denn Sie sollten Ihren Hausarzt oder Ihren Zahnarzt aufsuchen wenn Sie hartnäckige Geschwüre oder rote oder weiße Flecken in Ihrem Mund feststellen.